Damen // Bezirksliga

Spielbericht (6. Spieltag Bezirksliga Zollern 20/21)

SV Spaichingen 08 e.V. gegen SpVgg Leidringen   4 : 0

 

Nach dem hart erkämpften 1:0 Sieg am vergangenen Samstag gegen die SGM Göllsdorf trafen unsere Damen am Samstag, den 24. Oktober 2020, auf die Damenmannschaft der SpVgg Leidringen. Die SpVgg Leidringen hat in dieser Saison seit längerer Zeit mal wieder eine Damenmannschaft gemeldet. Die Mannschaft war den Mannschaftsverantwortlichen des SVS somit unbekannt.

 

Wie schon im Spiel gegen die SGM Göllsdorf agierten die SVS Damen mit dem Anpfiff sehr offensiv. Die Gegnerinnen wurden schon früh im Aufbau gestört und unter Druck gesetzt. Dieses Mal mussten die Zuschauer nicht so lange auf den Torerfolg warten. In der 10. Minuten erzielte Janine nach einem schönen Spielzug über die rechte Seite freistehend das 1:0. Nach dem Führungstreffer hatte man das Gefühl, dass die Mannschaft des SV Spaichingen das Tempo herausnehmen würden. In der 22. Minute lief Jacki plötzlich aus dem nichts allein auf das Tor von Leidringen zu und schoss sicher zur 2:0-Führung ein. Nach dem zweiten Gegentreffer fand die Mannschaft von Leidringen besser ins Spiel und stellte unsere Angreiferinnen besser zu. In der 38. Minute war es dann Valle, die mit einem beherzten Schuss aus der zweiten Reihe auf 3:0 erhöhte.

Nach der Halbzeitpause zeigte sich wieder das „bekannte“ Problem. Unsere Damen kamen nicht in das Spiel zurück wie in der ersten Halbzeit. Viele Angriffe liefen ins Leere oder die Bälle wurden im Mittelfeld leichtfertig verspielt. So dauerte es bis zu 83. Minute. Valle nahm sich den Ball in der Nähe von der Mittellinie und spurtete an den gegnerischen Spielerinnen vorbei und schoss flach von halbrechts zum 4:0 Endstand ein.

 

Am kommenden Sonntag treten unsere Damen bei der Mannschaft des TSV Geislingen an. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz in Geislingen ist um 11:00 Uhr. Die Mannschaft des SVS würde sich über eine zahlreiche Unterstützung am Spielfeldrand freuen. 


Spielbericht (5. Spieltag Bezirksliga Zollern 20/21)

SV Spaichingen 08 e.V. gegen SGM Göllsdorf/Zepfenhan/Rottweil 2  1 : 0

 

Nachdem das vierte Spiel unserer Damenmannschaft vorsichtshalber abgesagt werden musste, traten unsere Damen am 17. Oktober 2020 zuhause gegen die SGM Göllsdorf / Zepfenhan / Rottweil 2 an. Trotz der steigenden Fallzahlen kamen knapp 100 Zuschauer zu unserem Spiel an diesem Samstag in das Stadion „Am Unterbach“.

Im Gegensatz zum letzten Heimspiel gegen die SGM Locherhof / Mariazell ging unsere Mannschaft sofort in die Offensive und zeigte von Beginn an, dass sie siegen wollte. Es folgte ein Sturmlauf auf das Tor der SGM Göllsdorf. Die Zuschauer sahen einen Angriff nach dem anderen, aber unsere Spielerinnen scheiterten immer wieder an der glänzend aufgelegten Torfrau der SGM. 100%ige Chancen wurden liegen gelassen. Kurz vor der Halbzeit kam der SV Spaichingen zweimal unbedrängt vor das Tor der SGM. Beim ersten Mal landete der Ball in den Armen der Torfrau und beim zweiten Mal knapp neben dem Tor. Somit gingen die Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit sahen die Zuschauer weiter den Sturmlauf des SV Spaichingen. In der 47. Minute erlöste dann Mia die Mannschaft, die Trainer und die Zuschauer. Nach einem tollen Zuspiel von Jazlin lief Mia allein auf die Torfrau zu und hob den Ball mit etwas Glück über die Torfrau zur 1:0-Führung ins Tor. Gemäß dem Motto „Angriff ist die beste Verteidigung“ stürmte der SV Spaichingen weiter. Leider versäumten die Damen dabei, das Ergebnis nach oben zu schrauben. Im Gegenteil, sie schossen die gegnerische Torfrau warm und scheiterten dadurch immer wieder an ihr. Die SGM kam zwischendurch mit dem ein oder anderen Entlastungsangriff auch gefährlich vor das Tor des SVS. Mit Moral und Siegeswille rettete unsere Damenmannschaft das glückliche 1:0 über die Spielzeit.

 

 

Am kommenden Samstag empfangen unsere Damen die Mannschaft der SpVgg Leidringen. Anstoß auf dem Kunstrasenplatz im Spaichinger Stadion „Am Unterbach“ ist um 17:00 Uhr. Die Mannschaft des SVS freut sich über zahlreiche Zuschauer. Bitte die Hygienevorschriften und Abstandsregeln einhalten!


Spielbericht (4. Spieltag Bezirksliga Zollern 20/21)

TSV Stetten / Hechingen gegen SV Spaichingen 08 e.V.  verlegt

 

 

Das vierte Spiel unserer Damenmannschaft beim TSV Stetten / Hechingen musste aufgrund zweier Verdachtsfällen in unserer Mannschaft abgesagt werden. Glücklicherweise wurden die beiden Verdachtsfälle nicht bestätigt. Das Spiel gegen den TSV Stetten / Hechingen wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.


Spielbericht (3. Spieltag Bezirksliga Zollern 20/21)

SV Spaichingen 08 e.V. gegen Locherhof/Mariazell 1  0 : 3

 

Nach dem 4:0 Sieg gegen die SGM Locherhof / Mariazell 2 im Pokal erwartete unsere Damenmannschaft am 3. Spieltag der Bezirksliga Zollern zuhause die erste Mannschaft der SGM Locherhof / Mariazell.

In den ersten 15 Minuten der Partie sahen die Zuschauer ein vorsichtiges Abtasten beider Mannschaften. Die Damen des Spaichingen verstanden es leider nicht, diese Abtastphase für sich zu nutzen und wurde im Laufe der Partie mehr und mehr in die eigene Hälfte gedrängt. Die SGM Locherhof/Mariazell wurde durch das defensive Verhalten unserer Mannschaft immer mutiger und kam immer gefährlicher vor das Tor des SV Spaichingen. Kurz vor der Halbzeit besannen sich unsere Damen und kamen zwei- dreimal gefährlich vor das Tor der SGM Locherhof/Mariazell. Leider konnten die wenigen Chancen nicht effektiv genutzt werden und somit gingen die Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeitpause kamen die Gegnerinnen aus Locherhof besser ins Spiel und nutzten in der 47. Minute eine Unachtsamkeit der Abwehr zur 1:0 Führung. Der SV Spaichingen konnte sich von dem schnellen Tor nach der Halbzeit nicht mehr erholen. Die SGM kam immer besser ins Spiel und folglich fiel in der 57. Minute das 2:0. Unsere Damen erkannten dann, dass an diesem Tag nicht mehr zu holen war, trotzdem zeigte die Mannschaft Moral und kämpfte bis zum Schluss. In der 77. Minute musste die Mannschaft dann leider noch das 3:0 durch eine unglückliche Abwehraktion hinnehmen.

Wie es so oft in einem solchen Spiel ist, verliert man an solchen Tagen nicht nur das Spiel, sondern auch in der Nachspielzeit eine Spielerin durch eine gerechtfertigte gelb-rote Karte nach einer „Notbremse“. Man kann der Spielerin keinen Vorwurf machen. Entweder sie nimmt die gelb-rote Karte oder die Mannschaft verliert 4:0.

 

Jetzt heißt es, die beiden letzten Niederlagen in der Bezirksliga abzuschütteln, nach vorne zu schauen und sich auf das nächste schwere Auswärtsspiel beim TSV Stetten/Hechingen vorzubereiten.

 


In der Saison 2020/21 geht der SVS das dritte Jahr in Folge mit einer Damen-Mannschaft in der Bezirksliga Zollern an den Start. Gerne sind frühere, aktuelle oder neue Spielerinnen herzlich willkommen!

 

Weitere Informationen gibt es bei Jochen Busalt.


Trainingszeiten

Montag 19:00 - 21:00 Uhr, SVS Rasenplatz
Mittwoch 19:00 - 21:00 Uhr, SVS Rasenplatz

 

Trainer

Jochen Busalt

Tel. 0179-2112844

Daniel Ewert

Tel. 07424-6327

Nächste Termine

7. Spieltag (01.11.2020): TSV Geislingen gegen SV Spaichingen (Anstoß: 11:00 Uhr)

8. Spieltag (07.11.2020): SV Spaichingen gegen SC 04 Tuttlingen 1 (Anstoß: 17:00 Uhr)

9. Spieltag (14.11.2020): FV Rot-Weiß Ebingen gegen SV Spaichingen (Anstoß: 17:00 Uhr)

10. Spieltag (21.11.2020): SV Spaichingen gegen SpVgg Aldingen (Anstoß: 17:00 Uhr


Newsletter

Regelmäßig halten wir Sie über aktuelle Neuigkeiten und Termine im SVS mit unseren SVS-NACHRICHTEN auf dem Laufenden.Tragen Sie sich hier ein!

Sportausrüstung

Auf Initiative der Fußballjugend-Abteilung gibt es für Mitglieder die Möglichkeit, direkt bei der Fa. Sport Butsch in Tuttlingen Teamausrüstung des SVS zu erwerben. Der Service ist hier online abrufbar.

Kontakt

SV Spaichingen 08 e.V.

Am Unterbach 6

78549 Spaichingen

 

info@svspaichingen.de

www.svspaichingen.de