2. Mannschaft - Landesliga

Herren

Dominik Radzuweit

 

Nachdem Dominik im letzten Jahr das Abitur erfolgreich abgeschlossen hat, arbeitete er für das Rote Kreuz als Rettungsassistent. Sein Weg führte ihn nun zur Bundeswehr, bei der er nun in Frankfurt sein Medizinstudium beginnen wird.

Auf sein Einsatz wird trotzdem großen Wert gelegt, da er ein Leistungsträger des Teams ist und den Wiederaufstieg in die Verbandsliga vorantreiben soll.

Alexander Blaich

 

Als Koch stellt sich Alex meist bei Auswärtsspielen dem Fastfood-Riesen, was ihm allem Anschein nach überhaupt nichts ausmacht. Er wohnt mit Karolin (auch SVS) im Stuttgarter-Raum und bestreitet somit eigentlich nur Auswärtsspiele.

Alex` Spielstil zu beschreiben ist nicht einfach. Clever, ökonomisch und nicht durchschaubar, trifft es am besten. Er hat schon viel Erfahrung in der BW-Liga gesammelt und will die 2.Mannschaft mit seinen Punktgewinnen in die Verbandsliga zurückführen.

Falk Schumacher

 

Von April bis September ist Falk auf dem Badminton-Court nicht anzutreffen, dafür auf den Baustellen der Umgebung. Der 2-fache Papa ist Junior-Chef im familiären Tiefbauunternehmen und verbringt die langen Tage deshalb auf dem Bau. Sobald die Tage jedoch wieder kürzer werden und der Saisonbeginn naht, ist auf ihn Verlass und er findet dann auch wieder den Weg in die Halle.

Falk macht das Spiel mit dem Federball nach über 20 Jahren immer noch Spaß und so erfreut sich auch die Mannschaft daran, da mit seinem Talent der Aufstieg in die Verbandsliga möglich ist.

Jannis Orner


Der 20-jährige Spaichinger ist noch auf der Suche nach dem richtigen Studium. Derweil hat er beim benachbarten Dürbheim als Fußballspieler angeheuert und durchpflügt die Fußball-Äcker der Nachbargemeinden.

Der Meister des ökonomischen Spiels ist und bleibt Jannis. Keiner im Team bewegt sich so wenig und holt trotzdem das Maximum heraus. Eine Klasse für sich ist jedoch sein unglaubliches Ballgefühl, welches er durch feinste Drops unter Beweis stellt. Auch mit seinem harten Smash will er wieder zurück in die Verbandsliga Südbaden.

Maximilian Wunderlich

Damen

Ulli Schreck

 

Ulli ist Lehrerin am Gymnasium Spaichingen und betreibt den Badmintonsport nun schon seit über 2 Jahrzehnten. Sie ist die gute Seele des Vereins und deshalb ist auf Ulli immer Verlass.

Als Jugendtrainerin verbringt sie viel Zeit in den Sporthallen und läßt es sich auch an sämtlichen Spieltagen nicht entgehen etwas für das Spaichinger Punktekonto zu tun.

Ihre Erfahrung ist Goldwert und deshalb ist der Aufstieg zurück in die Verbandsliga für Ulli Ehrensache.

Karolin Bradtke

 

Karolin ist Diplom Geoökologin und arbeite im Bereich Umwelt-, Energie-, Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagement im produzierenden Gewerbe im Raum Stuttgart. Auch Karo kann bereits auf eine lange Badminton-Karriere zurück blicken, war sie vor ihrem Wechsel zum SVS schon in einigen Vereinen in Brandenburg und Sachsen-Anhalt aktiv, bevor es sie studienbedingt nach Esslingen bzw. Tübingen/Metzingen zog.

 

Durch ihre ehrgeizige, impulsive Spielweise gelingt es ihr immer wieder ihre Gegner unter Druck zu setzen und dabei entscheidende Punkte für den SVS einzufahren. Dies demonstrierte sie letzte Saison schon eindrucksvoll in der BW-Liga, wo sie nicht nur ihre Stärke als Doppelspielerin unter Beweis stellte. Ihre große Gabe ist es dabei u.a., nicht nur sich selbst, sondern auch ihre/n Doppelpartnerin/Mixedpartner zu motivieren und gleichzeitig deren Kampfgeist zu wecken.

Ihr Motto: Angriff ist die beste Verteidigung!

Sabine Groß

 

  Schon seit Kinder- und Jugendtagen ist Sabine treue Anhänger -und Unterstützerin des SVS. Die aktive Jugendzeit, in der kaum ein Wochenende außerhalb der Sporthalle verbracht wurde, scheint sich positiv bei ihr festgesetzt zu haben, sodass sie auch heute noch gerne zum Badmintonschläger greift. Somit stellt sie eine feste Größe des SVS und unterstützt die Mannschaft beim angehenden Kampf um den Aufstieg.

 

Darüber hinaus erweist sich Sabine auch außerhalb des Spielfeldes als wahrer Gewinn. Denn: als Physiotherapeuten, momentan im Großraum Stuttgart tätig, kümmert sie sich aufopferungsvoll um das körperliche Wohlbefinden ihrer Vereinskollegen/-innen und kuriert deren vermeintliche Wehwehchen im Handumdrehen.


Carolin Haberkorn

Milena Citignola

 

  Milena ist der vermeintliche Sonnenschein der Mannschaft und bringt mit ihrer offenen, freundlichen Art ein Stück italienische Lebensfreude mit aufs Spielfeld. Manchmal auch Tiramisu, dann aber zum Nachtisch.

Ihr Architekturstudium in Konstanz hält sie ziemlich auf Trab, sodass sie spielerischen Stresssituationen relativ relaxed entgegen blicken kann. Momentan absolviert sie jedoch ein Auslandssemester in Sevilla, weshalb sie die laufende Saison vorerst nicht zum Einsatz kommen wird.

Wir wünschen ihr eine ganz tolle Zeit in Spanien und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Sportausweis

Newsletter

In unregelmäßigen Abständen halten wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Termine im SVS auf dem Laufenden. Tragen Sie sich hier ein!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mitmachen

Kontakt

SV Spaichingen 08 e.V.

Am Unterbach 6

78549 Spaichingen

 

info (at) svspaichingen.de

www.svspaichingen.de