News

Bericht Südbadische Meisterschaften der Aktiven 2012

- Zwei Titel für den SV Spaichingen -

 

 

Am vergangenen Wochenende fanden in Freiburg die Südbadischen Meisterschaften der Aktiven im Badminton statt. Mit Timo Sum und Stefan Grüble ging bei diesen Turnier auch zwei Mitfavoriten vom SV Spaichingen mit an den Start.

 

Im Herreneinzel konnten sich Sum und Grüble nach zwei Siegen für das Halbfinale qualifizieren. In der Runde zuvor konnte Sum gegen den eine Liga höher spielenden Wegmann vom TV Zizenhausen gewinnen und Stefan Grüble konnte sich gegen Prislinger vom Ligakonkurrenten Aldingen durchsetzen. Leider kam es aufgrund der Setzliste schon hier zum vereinsinternen Duell der beiden Spaichinger. Mit 21:17/21:15 zog Grüble ins Finale des Herreneinzels gegen Wernet ebenfalls vom TV Zizenhausen ein. Dem dynamischen Angriffsspiels von Grüble konnte Wernet nur wenig entgegensetzen, so dass sich Grüble am Ende klar den Titel mit 21:13/21:13 sichern konnte.

Im Herrendoppel traten Sum/Grüble an um Ihren Titel aus dem Jahr 2010 zu verteidigen – 2011 konnten die Meisterschaften leider nicht stattfinden.

Nach klaren Siegen in der Gruppe und dem Viertelfinale gegen Puchta/Schaffart wurde auch hier der Halbfinaleinzug perfekt gemacht.

Dort trafen die beiden einmal mehr auf Gegner aus Zizenhausen. Nach gewonnenem ersten Satz gegen Wernet/Grömminger verloren Sum/Grüble etwas den Faden und mussten überraschend den zweiten Durchgang abgeben. Im Entscheidungssatz fanden die beiden Spaichinger wieder bessert ins Spiel. Lange Zweit verlief das Spiel ausgeglichen, doch beim Stand von 16:16 ging Sum/Grüble in Führung und gewann mit 21:17.

Im Finale wartete mit Bühler/Wegmann die Nummer 1 der Setzliste. In einem hochdramatischen ersten Satz konnten die Spaichinger nach Abwehr eines Satzballs den Durchgang noch mit 22:20 für sich entscheiden. Im Zweiten Satz spielten Sum Grüble sehr konzentriert und ließen sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen. Mit 21:17 sicherten sich Sum/Grüble am Enden den Titel im Herrendoppel.

Der Titel von Sum/Grüble im Herrendoppel und der Einzeltitel von Stefan Grüble sowie der 3. Platz von Timo Sum zeigen, dass SVS noch immer zu den Topadressen in Südbaden gehört.

2-mal Unentschieden zum Saisonstart

Jeweils 4:4 trennten sich die beiden Spaichinger und Aldinger Teams zum Saisonstart in der Baden- und Landesliga.

 

Die Erste startete mit dem Sieg im 1.Herrendoppel Stefan Grüble und Timo Sum mit einem 3-Satzsieg. Parallel konnten Melanie Weilemann und Sabine Groß die gut aufspielenden Aldinger Damen nicht richtig unter Druck setzen und mussten das Spiel in 2.Sätzen abgeben.

Christopher Graf und Tobias Kellner hatten im 2.Herrendoppel nach dem verlorenen ersten Satz zurück in die Spur gefunden und sicherten sich den 2.Satz deutlich mit 21:10. Leider konnten Sie den Druck nicht hoch halten und gaben das spiel im Entscheidungssatz wieder an den Gegner mit 15:21 ab. Beim Zwischenstand von 1:2 begann das 2.Herreneinzel mit Timo Sum gegen seinen jungen Gegner Josua Prislinger. Timo beherrschte das Spiel zu jedem zeitpunkt und konnte mit seinem sicheren Spiel den 2.Satzsieg zum 2:2 Ausgleich sichern.

Stefan Grüble tat sich im 1.Herreneinzel gegen Dennis Aberle schwerer, konnte am Ende jedoch gegen den stark aufspielenden Aldinger einen knappen 3.Satzsieg einfahren und die 3:2 führung herstellen.

Gleichzeitig mühte sich schon Melanie Weilemann gegen die Topspielerin der Liga Janina Schumacher und konnte diese zu Spielbeginn auch immer wieder in Bedrämgnis bringen. Am Ende sicherte sich jedoch Janina Schumacher den Sieg und glich somit zum 3:3 aus.

Auch das Mixed mit Christopher Graf und Sabine Groß fand nicht zu ihrem Spiel und somit lag es an Tobias Kellner aus dem 3:4 noch ein Unentschieden zu machen. Und Tobias begann sicher und fast ohne Nervosität. Sicherte sich den ersten Satz mit 21:16. Im 2 Satz lag er schon in Führung gab den Satz jedoch aus der Hand und verlor diesen mit 20:22. Im Entscheidungssatz konnte er seinem Gegner gegen Satzende die entscheidenden Punkte abnehmen sicherte dem SVS mit einem 21:18 das Unentschieden.

 

Resümè

Die Saison wird kein Selbstläufer, es muss um jeden Mannschaftspunkt gefightet werden. Toller Start für Tobias Kellner in einer tollen Mannschaftsatmosphäre.

 

 

Die 2.Mannschaft um Spielführerin Ulrike Schwarz begann mit einem souveränen Doppelsieg von Falk Schumacher und Alex Blaich und dem überlegenen Damedoppel von Ulrike Schwarz und Karolin Bradtke. Durch die Verletzung von Jannis Orner am Vortag des Spieltags konnte leider kein Ersatz mehr gefunden werden und das 2.Herrendoppel wurde dem Gegner aus Aldingen kampflos abgegeben.

Danach brachte Falk Schumacher mit einem beeindruckenden 2.Satzerfolg gegen Andreas Krehl den 3:1 Zwischenstand.

In die Landesliga wurde nun zum ersten Mal Maximilian Wunderlich aus der eigenen Jugend eingesetzt und er zeigte gute Ansätze, konnte jedoch im Herreneinzel und Mixed mit karolin Bradtke die Niederlagen nicht verhindern. Trotzdem ein guter Einstieg für Maximilian in den Aktivenbereich, in dem er sich bestimmt bald auch die ersten Siege erspielen wird. Ulli Schwarz spielte mit ihrer Erfahrung einen ungefährdeten Sieg im Dameneinzel nach Hause und brachte die Führung zum 4:3 zurück. Nun lag es an Alexander Blaich im 1.Herreneinzel den 5:3-Sieg perfekt zu machen. Mit Konstantin Senef hatter jedoch einen sehr unangenehmen Gegner der wenige Fehler machte und das Spiel und somit den 4:4 Endstand für Aldingen erspielte.

 

Resümè

Die Mannschaft ist gut aufgestellt, eine tolle Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern. Eine tolle Saison ist möglich.

 

 

Saisonbeginn beim Nachbarn

Die Saison beginnt für beide Spaicinger Teams im benachbarten Aldingen. Dabei dürfen die Aldinger Mannschaften keinesfalls unterschätzt werden. Mit Janina Schumacher steht eine der besten Damen der Badenliga in ihren Reihen und auch bei den Herren ist der TV Aldingen, obwohl ohne absoluten Topspieler, durchweg gut aufgestellt.

Die Cracks um Stefan Grüble müssen deshalb umso konzentrierter an die Sache gehen, damit der erste Spieltag ein Erfolg wird.

 

Die 2.Mannschaft geht ihr Ziel, den Wiederaufstieg zu schaffen, mit einer stark besetzten Mannschaft an. Hierbei wird nun auch erstmals Maximilian Wunderlich zum Schläger greifen und seine ersten Erfahrungen im Aktivenbereich sammeln.

 

 

Sportausweis

Newsletter

In unregelmäßigen Abständen halten wir Sie über aktuelle Entwicklungen und Termine im SVS auf dem Laufenden. Tragen Sie sich hier ein!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mitmachen

Kontakt

SV Spaichingen 08 e.V.

Am Unterbach 6

78549 Spaichingen

 

info (at) svspaichingen.de

www.svspaichingen.de