BVB Einlaufeskorte am 11.12.2010 im Signal Iduna Park

 

Zum letzten Heimspiel im Jahr 2010 empfing Borussia Dortmund am 11. Dezember Werder Bremen und auch 2 Mädchen und 9 Jungs des SV Spaichingen, denn die hatten das Glück, bei diesem Spiel als SIGNAL IDUNA Einlaufeskorte im Einsatz zu sein.

Bereits um 7.00 Uhr machten sich die Nachwuchskicker, 3 Betreuer, 2 Mamas und 2 Papas auf den Weg nach Dortmund. Vorbei an der Rhein Neckar Arena in Hoffenheim und dem Frankfurter Flughafen wuchs die Aufregung mit jedem gefahrenen Kilometer. Kurz nach 14.00 Uhr erreichte der Bus dann Dortmund.

Die erste Station: die Soccerworld! Hier konnten die Primstädter zunächst einmal selbst ihr Können am runden Leder unter Beweis stellen. Die Kids waren mit Feuereifer bei der Sache. Das machte natürlich einen Bärenhunger, den die Kicker dann mit Pizza, Chicken Nuggets und Pommes stillen konnten.

Dann das erste große Highlight: Die Einlaufeskorte nahm ihren KAPPA Trikotssatz in Empfang und zog sich gleich um, bevor es dann mit dem Bus ins nahegelegene Stadion ging.

Gerade rechtzeitig traf die Truppe am SIGNAL IDUNA PARK ein, um die Ankunft der Mannschaftsbusse hautnah zu erleben. Die Kinder konnten sowohl die Spieler von Borussia Dortmund als auch die Gäste aus Bremen begrüßen.

Nach einer Einweisung in die Aufgaben einer Einlaufeskorte im ehrwürdigen Stadion Rote Erde ging es dann endlich durch den Spielertunnel in den Innenraum von Deutschlands größtem Stadion. Freudestrahlend nahmen die Kinder Aufstellung hinter der Bande und konnten dort das Geschehen auf dem Rasen – unter anderem das Aufwärmen der Mannschaften und den Auftritt eines Kinderchores – aus nächster Nähe beobachten.

Dann wurde es spannend: Die Einlaufeskorte begab sich in den Spielertunnel und wurde mit Luftballons in den Vereinsfarben von Werder Bremen ausgestattet. Das Dortmunder Maskottchen Emma begrüßte die Kinder und dann erschienen auch schon die Bundesligaprofis. Gemeinsam ging es Hand in Hand mit den Bremer Spielern ins ausverkaufte Stadion –gefeiert von 80.720 Fans.

Danach hieß es: Bloß keine Minute des Spiels verpassen! Also mit Tempo umziehen und in den Familienblock, von wo aus die Spaichinger das spannende Spiel verfolgten und kräftig mitfieberten. Gemeinsam wurde noch das 2 : 0 der Borussia bejubelt, ehe es mit dem Bus in die Dortmunder Innenstadt zum Adolph Kolping Jugendgästehaus ging. Nach der Zimmerverteilung und dem gemeinsamen Bettenbeziehen machte die Gruppe des SVS noch einen Abstecher in die Fußgängerzone – vorbei am Dortmunder Weihnachtsmarkt mit dem mit 45 Metern Höhe größten Weihnachtsbaum Deutschlands – um noch eine kleine Stärkung zu sich zu nehmen.

Müde, aber glücklich ging es dann ins Bett. Beim Frühstück am Sonntagmorgen ließ man noch einmal das Erlebte Revue passieren. Dann stand Packen und Abschied nehmen auf dem Programm. Nach einem kurzen Abstecher zum SIGNAL IDUNA PARK und dem dortigen BVB-Fanshop traten die Nachwuchskicker den Heimweg an. Gegen 17.30 Uhr war dann wieder Spaichingen erreicht, wo die Kids schon von ihren Eltern erwartet wurden.

Die Frage, ob man das noch einmal machen könne, konnten die Betreuer leider nicht bejahen – hatte man doch das Riesenglück gehabt, unter 200 Mannschaften, die sich beworben hatten, ausgelost zu werden.

Für alle ging ein aufregendes Wochenende mit vielen Eindrücken und besonderen Erlebnissen zu Ende. Sicher werden die Kinder noch oft davon erzählen.

 

Vom SVS mit dabei waren: Garcel Boussoffara, Alessandro Cinefra, Luca Eisoldt, Nico Fröhlich, Christian Gabor, Robert Ginder, Pauline Gwiasda, Valentina Katz, Lukas Meissner, Marc Schneider, Maik Springer und die Trainer Gerhard Gabor, Dietmar Gwiasda, Monika und Hans-Peter Meissner

 

Newsletter

Regelmäßig halten wir Sie über aktuelle Neuigkeiten und Termine im SVS mit unseren SVS-NACHRICHTEN auf dem Laufenden.Tragen Sie sich hier ein!

Sportausrüstung

Auf Initiative der Fußballjugend-Abteilung gibt es für Mitglieder die Möglichkeit, direkt bei der Fa. Sport Butsch in Tuttlingen Teamausrüstung des SVS zu erwerben. Der Service ist hier online abrufbar.

Kontakt

SV Spaichingen 08 e.V.

Am Unterbach 6

78549 Spaichingen

 

info@svspaichingen.de

www.svspaichingen.de