Fotoalbum Jahrgang 2001


B-Junioren gewinnen Turnier des SV Gosheim am 07.01.2018

Die B-Junioren des SV Spaichingen spielten am ersten Januarwochenende beim Turnier des SV Gosheim um den 7. SVG-CUP. Wieder gut besucht und vom Sportverein hervorragend organisiert traten bei diesem Hallenturnier mit Rundumbande insgesamt 12 B-Junioren Mannschaften gegeneinander an.

Der SV Spaichingen traf im ersten Turnierspiel auf die Mannschaft des Gastgebers und konnte dieses erfolgreich für sich entscheiden. Im weiteren Turnierverlauf überzeugte das Team weiter und wurde Gruppensieger. 

 

In der Zwischenrunde trafen die Primstädter auf die SG Wellendingen und den FV 08 Rottweil. Hier zeigten sie Teamgeist und Stärke und wurden wiederum Gruppenerster.

Somit war das Endspiel gegen den FC Rottenburg erreicht. Das spannende Spiel endete nach regulärer Spielzeit mit einem 3:3. Nachdem auch eine Verlängerung keine Entscheidung herbeiführen konnte, kam es zum 9-Meter-Schießen. Die Spaichinger Mannschaft hatte dabei das glücklichere Ende auf ihrer Seite und konnte sich über den Pokal und Gutscheine für den Besuch des Kletterparks freuen.


Heimspiel gegen den JFV Oberes Donautal I am 19.11.2017


Jugendsportlerehrung am 09.05.2017


Heimspiel gegen den JFV Oberes Donautal am 07.05.2017


Neue Trikots für die B-Junioren

Viele weltbekannte Fußballprofis haben ursprünglich in regionalen Vereinen angefangen, die aufgrund deutlich geringerer Finanzstärke meist auf die Hilfe von ehrenamtlichen Trainern und engagierten Mitgliedern angewiesen sind. Auch die individuelle Unterstützung von persönlichen Förderern aus der Wirtschaft leistet hier oft einen wichtigen Beitrag.
So wurde jetzt auch die B-Jugendmannschaft des SV Spaichingen mit neuen Trikots ausgestattet. „Wenn man gemeinsam an einem Strang zieht, kann man vieles bewirken. Ich möchte für die Menschen vor Ort über das Berufliche hinaus da sein und den regionalen Mannschaftssport unterstützen. Denn Fairness, Teamgeist, Verlässlichkeit und persönlicher Einsatz ist das, was zählt – nicht nur im Sport!“, so der Sponsor Antonio Assennato.

Als erfahrener Ansprechpartner bei allen Finanz-, Vorsorge- und Absicherungsfragen steht er auch allen Vereinsmitgliedern, Eltern und Interessenten honorarfrei mit Rat und Tat zur Seite. Trainer Mladen Visnjic ist überzeugt: „Mit den neuen Trikots und der auch sonst guten Zusammenarbeit ist die Mannschaft der SV Spaichingen bestens für zukünftige Herausforderungen aufgestellt!“
Mit dem neuen Trikotsatz erzielten die Spaichinger B-Junioren im Pokalspiel gegen die SGM Rottweil ihren ersten Sieg mit einem hervorragenden Ergebnis von 10:2 Toren. (ef)


C-Junioren bescheren dem SV Spaichingen einen weiteren Meistertitel

Nach den D-Juniorinnen und den A-Junioren sicherten sich die in der Leistungsstaffel spielenden C-Junioren des SV Spaichingen am 11.06.2016 durch ihren 2 : 0 Sieg gegen die SGM Heuberg vorzeitig die Meisterschaft. Durch Tore von Bilal Rüzgar und Nico Fröhlich konnten die Royalblauen mit vier Punkten Vorsprung auch beim letzten Spiel in Wurmlingen nicht eingeholt werden.


Bezirkspokalendspiel der C-Junioren in Sulgen am 05.05.2016

Am Himmelfahrtstag wurden die drei Finalspiele des Bezirkspokals der A-, B- und C-Junioren auf dem Kunstrasenplatz des SV Sulgen ausgetragen.

Im C-Junioren Bezirkspokalendspiel standen sich der JFV Oberes Donautal I und der SV Spaichingen I gegenüber. Der Gegner der Primstädter führt momentan die Tabelle der C-Junioren Bezirksstaffel an. Die Spaichinger sind Tabellenführer in der Kreisleistungsstaffel.
Bereits in den ersten 5 Minuten ging der JFV Oberes Donautal mit 1:0 in Führung. Die jungen Spaichinger reagierten mit überlegenen Spielzügen und zeigten sich in der folgenden Zeit spielsicherer und ausdauernder als ihre Gegner. In der 34. Minute erfolgte der Ausgleich durch Bilal Rüzgar. 
Trotz Chancenüberhang auf Seiten der SVS-Kicker stand es nach der regulären Spielzeit immer noch 1:1 und auch die Verlängerung konnte keine Entscheidung bringen.

Während des spannenden und umkämpften Spiels war der SV Spaichingen mit seinen Spielern die klar bessere und spielbestimmende Mannschaft. Leider fehlte dann im Elfmeterschießen das Glück und die C-Junioren des JFV Oberes Donautal konnten den Pokal in Empfang nehmen.

C-Junioren ziehen ins Pokalfinale ein

Im Halbfinale des Haller Bezirkspokal trafen die C-Junioren des SV Spaichingen am 20.04.2016 auf den Tabellenzweiten der Bezirksliga - den SV Zimmern II.
Die Gäste machten von Anfang an mit offensivem Pressing Druck und versuchten, den Spielaufbau der Primstädter zu stören. Nach dem temporeichen Start erzielte Bilal Rüzgar nach einem Fehlpass der Gäste in der 19. Minute die Führung. Nur zwei Minuten später baute er durch einen Freistoß die Führung auf 2:0 aus. Bis zum Pausenpfiff neutralisierten sich beide Teams.
Nach der Halbzeit versuchte der SV Zimmern, die defensiv gut stehenden Gastgeber mit langen Bällen zu knacken. Dadurch entstanden Kontermöglichkeiten, welche jedoch von den Spielern des SVS nicht genutzt werden konnten.
Nach einem Eckball in der Nachspielzeit konnte der Ball nicht entscheidend geklärt werden und die Gäste verkürzten auf 2:1. In der verbleibenden Spielzeit ließen die Spaichinger nichts mehr anbrennen und zogen somit in das Bezirkspokalfinale gegen die Mannschaft des JFV Oberes Donautal I ein. Dieses findet am 05.05.2016 in Schramberg-Sulgen statt.
Für den SV Spaichingen spielten:
Mert Güney, Agon Asaj, Luca Eisoldt, Nico Fröhlich, Bilal Tortulu, Davin Merkel, Medion Bajgora, Maik Springer, Jannick Niemann, Bilal Rüzgar, Georgie Atanasov, Lukas Meissner, Sezai Öztürk, Alessandro Cinefra und Türker Akinci

C-Junioren erreichen das Viertelfinale des Bezirkspokals

Am 07.10.2015 trafen sich die C-Junioren des SV Wurmlingen und des SV Spaichingen zum Pokalspiel. Die Zuschauer bekamen ein rasantes und umkämpftes
Spiel zu sehen, welches die Spaichinger Mannschaft für sich entscheiden konnte.
Das Spiel endete mit 4:1 Toren für den SVS und brachte die Spaichinger wieder eine Runde weiter ins Viertelfinale.
Torschützen waren Bilal Rüzgar (2), Medion Bajgora und Nico Fröhlich. (ef)


Erfolgreiche Woche für die C I-Junioren

Bereits am 17.09.2015 konnten sich die Spaichinger C I-Junioren mit ihren Trainern Chris Eisoldt und Gerhard Gruner gegen die SpVgg Aldingen im Bezirkspokalspiel mit 2:1 behaupten.

Hochmotiviert ging es am Samstag,  19.09.2015, zum ersten Rundenspiel gegen den JFV Oberes Donautal II weiter. Bereits in der ersten Minute fiel das 1:0 für die Primstädter. Die schnelle Führung sorgte bei den jungen Fußballern für Sicherheit und Spielfreude. Bei Dauerregen erzielte die Mannschaft ein stolzes Ergebnis von 7:1. (ef)

Dritter Platz für die C-Junioren beim Turnier in Trossingen am 21.02.2015

Beim MS-Autoprofi-Cup für C-Junioren in Trossingen sorgte die Spaichinger Mannschaft für Spannung. Nach drei Siegen und einer Niederlage erreichten sie das Halbfinale. Hier setzte sich der FC Mönchweiler, welcher letztendlich auch als Sieger aus dem Turnier ging, mit 4:2 durch.
Im Spiel um Platz drei gegen den FSV Schwenningen mussten die Spieler nochmal Stärke zeigen, da sich die Entscheidung für die Spaichinger im Siebenmeterschießen fand. (ef)

D I-Junioren zum Abschluss im kleinen Finale

Die Nachwuchskicker des Jahrgangs 2001 nahmen in diesem Jahr als D I-Junioren zum letzten Mal am Klippeneckzeltlager teil. Neben dem sportlichen Teil hatten die Jungs viel Spaß und traten als geschlossenes Team auf. 
In den Gruppenspielen am Freitag fanden die SVSler sehr schnell zu ihrer gewohnten Spielstärke und setzten sich gegen Heuberg II, Wilflingen und Gosheim I durch. 
Nach dem Sport-Nann-Tag ging es mit der Zwischenrunde weiter. Ein Remis gegen Heuberg I und Siege gegen Oberbalbach und Schörzingen reichten zum Einzug in die Endrunde.
Weiterhin sehr spielstark bezwangen die Primstädter auch Mannheim-Vogelstang. Durch das folgende Unentschieden gegen Aldingen ging es im letzten Spiel um den Einzug ins Finale. Kontrahent war die SGM Deißlingen. Trotz klarer Feldüberlegenheit und zahlreicher Chancen, war das Tor in diesem Spiel nahezu vernagelt, so dass es nicht über ein 0:0 hinausging. 
Das reichte "nur" für das kleine Finale, wieder gegen die SGM Heuberg I. Die Blau-Weißen dominierten von Anfang an das Spielgeschehen und wurden mit einem 1:0-Sieg Dritter des Turniers. 
Kein Gegentor und keine Niederlage im ganzen Turnier unterstreichen die Superleistung dieser Mannschaft, die in der kommenden Saison als C-Junioren an den Start gehen wird.

D I-Junioren erreichen in Rexingen den zweiten Platz

Die D I-Junioren des SV Spaichingen erreichten am Pfingstwochenende bei ihrem ersten Einladungsturnier in Rexingen (Horb) bei strahlendem Sonnenschein und 30°C das Finale.
Ab den ersten Minuten im ersten Spiel gegen Rottenburg zeigte sich die Mannschaft spielerisch und taktisch sehr stark. Das Tor war aber wie vernagelt. Somit gab es ein torloses Remis und danach eine unglückliche 0:1-Niederlage gegen Horb.
Trotz des missglückten Starts blieb das Team zuversichtlich, besiegte Waldorf mit 4:0 und den Gastgeber mit 1:0. In einem packenden Halbfinale gegen den bis dahin ungeschlagenen FC Grosselfingen gerieten die Primstädter mit 0:2 in Rückstand. Doch sie drehten das Spiel bis zur 3:2-Führung und mussten mit der letzten Aktion der Partie den 3:3-Ausgleich hinnehmen. Der Einzug ins Finale wurde im Neunmeterschießen klar gemacht.
Im Finale hieß der Gegner erneut Rottenburg. Die Spieler des SV Spaichingen erzielten das 1:0. Obwohl das Spiel im Griff zu sein schien, glichen die Rottenburger kurz vor Ende aus. In der Verlängerung zeigten beide Teams Ermüdungserscheinungen von den vorangegangenen Hitzeschlachten. Der Sieger musste - wie in beiden Halbfinalen - im Neunmeterschießen ermittelt werden. Die Nerven des Kontrahenten hielten besser.
Für den SV Spaichingen spielten:
F. Lehmann, L. Eisoldt, B. Tortulu, M. Springer, M. Pintyak,
J. Niemann, A. Selimi, N. Fröhlich, A. Cinefra, M. Bajgora

Zweiter Turniersieg in Folge

Die D I-Junioren des SV Spaichingen gewannen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ungeschlagen den MS-Autoprofi Cup der Spvvg Trossingen am 09.03.2014.
In der Gruppenphase qualifizierten sich die Primstädter mit Siegen über Trossingen II 4:0, Villingen 2:1, Freudenstadt 2:0 und einem Remis gegen Denkingen 0:0 für das Halbfinale.
Als Zweiter der anderen Gruppe qualifizierte sich der FV 08 Rottweil. Durch zwei schnelle Treffer führten die SVSler das Spiel an. Mitte des Spiels wurde die Partie kämpferisch und hektisch, als die Kreisstädter auf 1:2 verkürzten. Am Endergebnis änderte dies jedoch nichts.

D I-Junioren gewinnen Turnier in Sulgen am 16.02.2014

Nachdem eine Woche zuvor bei der Vorrunde zur württembergischen Meisterschaft in Sulz zum Weiterkommen lediglich ein Sieg gefehlt hatte, wurde beim Hallenturnier in Sulgen die Erfahrung genutzt, um ungeschlagen das Turnier zu gewinnen.

In der Gruppenphase setzten sich die SVS-Junioren gegen den SV Winzeln mit 2:1, gegen den FV 08 Rottweil mit 1:0, gegen die TG Rottweil-Altstadt mit 6:1 und einem 1:1 Remis gegen den FC Dietingen durch.

In der anderen Gruppe qualifizierte sich die SpVgg Trossingen für das Finale. Von Anfang an diktierten die Primstädter das Spielgeschehen und erzielten das 1:0 durch Medion Bajgora nach Vorlage von Agon Asaj. Die Kontrahenten versuchten durch den ein oder anderen Konter das Spiel auszugleichen, bevor zwei Minuten vor Schluss Abdullah Tecer nach Vorarbeit von Alessandro Cinefra mit dem 2:0 den Turniersieg klar machte. (ef)

D I-Junioren qualifizieren sich für die Verbandsrunde

Am 25.01.2014 wurde die Hallen-Bezirksmeisterschaft der D-Junioren in Dunningen ausgetragen. Die D I-Junioren des SV Spaichingen konnten sich im Spiel um Platz 3 gegen den FSV Schwenningen I mit einem klaren 4:1 Sieg durchsetzen und so für die Teilnahme an der württembergischen Meisterschaft qualifizieren. Platz 1 belegte der SV Zimmern gefolgt von der SGM Bösingen I. Für den SV Spaichingen waren im Einsatz: Agon Asaj, Alessandro Cinefra, Luca Eisoldt, Nico Fröhlich, Jannik Niemann, Tobias Payer, Mark Pintyak, Maik Springer und Florian Ulrich. Die Trainer Chris Eisoldt und Andreas Payer sind stolz auf ihre Mannschaft und freuen sich auf die neue Herausforderung.(ef)

D I-Junioren gewinnen Trikotsatz der Fa. Deichmann

Die Fußballjunioren des SV Spaichingen freuen sich über neue Trikotsätze der Fa. Deichmann. Die Freude war groß, als die Spieler und Trainer sie nun in der Spaichinger Filiale in Empfang nehmen konnten. Stolz präsentierten die Nachwuchskicker beim gemeinsamen Erinnerungsfoto mit der Filialleiterin Elena Freitag ihre neuen Trikots. Ein herzliches Dankeschön an die Fa. Deichmann für diese großartige Unterstützung und an Natalie Springer und Monika Meissner, die beim Gewinnspiel mitgemacht hatten.


D-Junioren erreichen Finale beim Klippeneckzeltlager vom 25. - 28.07.2013

Zum Abschluss der Saison 2012/2013 haben die D-Junioren des SV Spaichingen mit beiden Teams am Klippeneck-Zeltlager in Denkingen teilgenommen.
Den sportlich erfolgreicheren Turnierverlauf hatten dabei die "jungen" D-Jugendlichen. Bei hochsommerlichen Temperaturen konnten sie in den ersten Gruppenspielen drei Siege erzielen und zogen somit in die Zwischenrunde ein.
Auch am Samstag wurde an die gute Leistung der Vorrunde angeknüpft. Daraus resultierend qualifizierten sich die DII-Junioren für die Endrunde am Sonntag.
Mit einem Remis gegen Aldingen und einem 1:0 Sieg gegen Dietingen standen die SVS-Nachwuchskicker des Jahrgang 2001 auch dieses Jahr im Finale.
Dort traf man auf die körperlich stark überlegenen Wehinger, die auch in der Anfangsphase auf ein frühes Tor drängten, jedoch ohne Erfolg. In der laufenden Spielzeit gewannen die Primstädter immer mehr Spielanteile. Klare Torchancen blieben noch aus.
Mit 0:0 ging es in die Verlängerung. Obwohl man weiter gut im Spiel war, nutzte der Gegner einen Ballverlust im Spielaufbau zur 1:0 Führung. Nicht bereit als zweiter Sieger das Feld zu verlassen, erhöhten die Primstädter den Druck, um den Ausgleich zu erzielen. Auch eine Zeitstrafe, die das Team zur Unterzahl zwang, tat diesem Vorhaben keinen Abbruch. Jedoch scheiterten die Blau/Weißen am Gestänge oder der Ball ging knapp am Tor vorbei.
Trotz der hervorragenden Leistung war nach dem Schlusspfiff bei den Spielern die Enttäuschung groß. Die sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung, mit der sich gegen die meistens älteren Kontrahenten gewehrt wurde, reichte als Trost nicht aus.(ce)

Knoten zu spät geplatzt

Die D II-Junioren (Jahrgang 2001) haben die Kreisliga-Runde mit fünf Siegen, zwei Remis und einer Niederlage abgeschlossen.

 

Anfangs der Runde fehlte noch das Glück oder die Reife, um die gemeinsame Team-Spielstärke gegen die meistens älteren Spieler im Spielergebnis zu verzeichnen. Viele Torchancen wurden nicht verwertet und mit unglücklichen Aktionen geriet die Mannschaft öfters in Rückstand. Durch die starke Moral wurden dadurch zwei Remis erreicht.

 

Als am vorletzten Spieltag auch der bisherige Tabellenführer Wurmlingen souverän mit 3:0 besiegt wurde und die letzten drei Punkte gegen Gosheim eingefahren wurden, brauchte es trotzdem die Schützenhilfe von Tuttlingen und Schwenningen, dass der Zwei-Punkte-Vorsprung zur Meisterschaft gereicht hätte. Vergebens.

 

Durch die Tatsache, dass die Primstädter in der Staffel die einzige Mannschaft mit nur einer Niederlage waren, kann man positiv in die bevorstehende Saison blicken.(ce)


Danone Nations Cup in Stuttgart am 01.05.2013

Am Mai-Feiertag nahmen die D-Junioren des SV Spaichingen (Jahrgang 2001) am Danone Nations Cup in Stuttgart teil. An diesem Fußball-Wettbewerb beteiligen sich weltweit in 32 Ländern mehr als 2 Millionen Nachwuchskicker.
Gleich im ersten Spiel gegen Plattenhart spürten die Spaichinger deutlich den Unterschied zum Stuttgarter Raum. Mit sehr hohem Tempo und Ballsicherheit wurden die Primstädter in die Verteidungsrolle gedrückt. Die SVS-Spieler hielten aber kräftig dagegen und spielten gegen Schluss auch Chancen heraus. Das Spiel endete - etwas glücklich - 0:0.
Im zweiten Spiel gegen Benningen erspielten sich die SVSler trotz Rückstand ein 1:1 Unentschieden.
Im letzten Spiel gegen Winnenden wäre mit 3 Zählern die Türe zum Viertelfinale offen gewesen. Die anfangs erspielten Chancen konnten jedoch nicht genutzt werden. Im mittleren Spielabschnitt kamen die Gegner durch Standardaktionen ins Spiel. Auch in der Schlussoffensive brachten die D-Junioren aus Spaichingen das Leder nicht im Tor unter und so trennte man sich wieder 0:0.
Mit der Dreipunktewertung aus einem ausgefallenen Spiel kamen die Primstädter auf sechs Zähler, die aufgrund des schlechteren Torverhältnisses nicht für das Viertelfinale reichten.
Trotz allem war es sehr interessant, das Niveau von Teams wie z. B. der Stuttgarter Kickers zu sehen, welche jedoch auch schon im Viertelfinale scheiterten. Das Finale entschied Freiberg für sich.

E I-Junioren gewinnen Turnier beim 45. Klippeneckzeltlager vom 26. - 29.07.2012

Gleich zu Beginn der Sommerferien nahmen zehn Spieler des Jahrgangs 2001 am Zeltlager auf dem Klippeneck teil.
Bei den Vorrundenspielen am Freitag qualifizierten sich die Jungs für die Zwischenrunde am Samstag. Nach dem Sport-Nann-Tag am Vormittag erzielten die E-Junioren mit dem Gruppensieg auch die Finalrunde am Sonntag.
Trotz der "nassen" Umstände versuchte die Turnierleitung, diese auszuspielen und die Spaichinger Kicker ließen nichts mehr anbrennen. So wurden in der Finalrunde Denkingen und Rosenfeld besiegt. Im Endspiel gegen Renquishausen dominierten die Weiß-Blauen das Geschehen und sicherten sich den Turniersieg mit 2:0 Toren.

E I-Junioren sind Staffelmeister

Die E I-Junioren des SV Spaichingen wurden am letzten Spieltag der Saison 2011/2012 vom Staffelleiter Ulrich Müller für die Meisterschaft der Kreisstaffel 5 geehrt.
Ungeschlagen mit 6 Siegen und 2 Remis erarbeiteten sich die Primstädter einen 5 Punkte Vorsprung bei einem Torverhältnis von 37:21 Toren und sicherten sich schon einen Spieltag vor Schluss die Tabellenführung.
Kniend:v.l.n.r.:Florian Ulrich,Nico Fröhlich,Agon Asaj,Mark Pintyak,Christian Gabor,Davin Merkel,Jannik Niemann,Abdullah Tecer Stehend:Justin Steglich,Luca Eisoldt,Maik Springer,Alessandro Cinefra,Medion Bajgora,Nikita Hannemann,Trainer Chris Eisoldt
Kniend:v.l.n.r.:Florian Ulrich,Nico Fröhlich,Agon Asaj,Mark Pintyak,Christian Gabor,Davin Merkel,Jannik Niemann,Abdullah Tecer Stehend:Justin Steglich,Luca Eisoldt,Maik Springer,Alessandro Cinefra,Medion Bajgora,Nikita Hannemann,Trainer Chris Eisoldt

Die E-Jugend zieht Bilanz

Die E-Jugend blickt auf ein erfolgreiches Jahr mit großartigen Leistungen zurück. Trainer Chris Eisold lud daher zu einem gemeinsamen Jahresabschluss im Kegelheim ein.
Auf diesem Weg zollte er den Eltern seiner Schützlinge Dank für geleistete Unterstützung und entgegengebrachtes Vertrauen. Beide Mannschaften der E-Jugend konnten sich dieses Jahr mit hervorragenden Leistungen für die WFV-Bezirks-Zwischenrunde qualifizieren. Die E-I erspielte sich 47 von möglichen 54 Punkten und ist mit diesem herausragenden Ergebnis auf Platz eins. Sportlich gesehen sind die Jungen auf einem sehr guten Weg und konnten sich stetig weiter entwickeln. Als junger Jahrgang konnten sie sich gut in einigen Turnieren behaupten. Beim Sport-Nann-Jugendtag gab es ebenso beachtliches Lob und Anerkennung. Trainer Chris Eisold lobte die Trainingsmoral der ehrgeizigen Sportler und den Teamgeist der Jungen. Auch die Integration der Spieler aus Dürbheim, in der Trainerbegleitung von Andreas Payer, kann als gelungen bezeichnet werden.

 

Kreisstaffel-Spiel gegen Tuningen am 21.10.2011

Bei gefühlten null Grad erzielten die E I-Junioren des SV Spaichingen im Spiel gegen den

SV Tuningen acht Tore und bekam drei Gegentreffer.

Torschützen waren Mark Pintyak (2), Abdullah Tecer (2), Maik Springer, Agon Asaj und Alessandro Cinefra.

Damit bleiben die Jungen vorerst Tabellenerster.


Klippeneckturnier 28. - 31.07.2011


E II-Junioren werden Turniersieger in Mühlheim

Die Spaichinger E II-Junioren beenden am 26.03.2011 ihre Hallensaison mit einem grandiosen Lauf beim Fußballturnier in Mühlheim. Bereits im ersten Spiel gegen den SV Fridingen zeigte sich der SV Spaichingen laufstark und gewann das Spiel durch die Torschützen Christian Gabor und Nico Fröhlich mit 2:1. Das gleiche Ergebnis wurde gegen den TSV Neuhausen I durch die Spieler Nevzat Krasniqi und Medion Bajgora erzielt. Im letzten Spiel der Vorrunde erreichte die Spaichinger Mannschaft ein 2:0. Torschützen waren der Mannschaftskapitän Christian Gabor und Abdullah Tecer. Im Halbfinale gegen den VfL Nendingen kämpften die jungen Fußballer weiter erfolgreich und sorgten für das stolze Ergebnis von 5:2. Nevzat Krazniqi erstürmte die ersten beiden Tore. Mark Pintyak, Davin Merkel und Medion Bajgora setzten jeweils noch einen Ball um. Aufregend wurde es im Endspiel gegen den SV Fridingen. Nach einem nervenzerreißenden Ausgang von 2:2 wurden die Schützen für das 7-m-Schießen ausgewählt. Die Spaichinger zeigten sich deutlich treffsicherer und erreichten somit den verdienten 3:1 Sieg. Gute Nerven zeigten hier Abdullah Tecer, Mark Pintjak und Davin Merkel. Nicht zu vergessen sind die herausragenden Leistungen des Torwarts Florian Ulrich.


E II-Junioren beim internationalen Turnier in Singen

Am ersten Februar-Wochenende beteiligten sich die E II-Junioren des SV Spaichingen am Spitzenturnier von Centro Portugues Singen. Beim Qualifikationsturnier am Samstag gingen 35 Mannschaften an den Start. Die Primstädter präsentierten sich sehr gut und sicherten sich durch ihren dritten Gruppenplatz die Teilnahme am internationalen Hauptturnier am Sonntag.
Hier konnten die jungen Fußballer unter den insgesamt 15 Mannschaften ebenfalls sehr gut mithalten. Zu viel Respekt in den ersten Spielen und etwas Pech verschafften dem SV Spaichingen II wiederum den dritten Platz in seiner Gruppe. Die erspielten fünf Punkte reichten diesmal jedoch nicht, in die Zwischenrunde weiter zu kommen und so schieden die Nachwuchskicker des SV Spaichingen knapp aus.
Torschützen waren Alessandro Cinefra(3), Nico Fröhlich (2), Mark Pintyak und Maik Springer. Florian Ulrich zeigte sich als sicherer und beständiger Torwart.
Ebenfalls teilgenommen haben: Garcel Bousoffara, Luca Eisoldt, Christian Gabor, Davin Merkel, Justin Steglich und Abdullah Tecer.

Für die Kinder war es ein aufregendes und spielreiches Fußballwochenende.


E II-Junioren weiterhin ungeschlagen

Beim Heimspiel gegen den SV Königsheim II am 15.10.2010 konnte der SVS II mit einem Ergebnis von 13:2 das Spiel klar für sich entscheiden.

So bleibt die Mannschaft weiterhin ungeschlagen und ist mit einem Torverhältnis von 30:7 Tabellenführer.

Tore: Agon Asaj, Nevzat Krasniqi, Medion Bajgora (4), Nico Fröhlich (3), Mark Pintyak, Alessandro Cinefra, Christian Gabor und Abdullah Tecer

im Tor: Florian Ulrich

 

 


E II-Junioren gewinnen Trikotsatz der Fa. Euronics (September 2010)


Siegreicher Start für die E II Jugend

Am 17.09.2010 bestritten die E II-Junioren des SV Spaichingen ihr erstes Spiel gegen den TV Wehingen II.
Nach der Einführung der Trainer Chris Eisoldt und Gerhard Gabor starteten die motivierten Jungen ihr erstes Spiel über zwei Halbzeiten mit jeweils 25 Minuten.
Die Mannschaft erzielte mit kämpferischem Willen und spielerischem Können ein traumhaftes Ergebnis von 10:0.
Torschützen waren Davin Merkel, Nico Fröhlich(2), Medion Bajgora(2), Mark Pintyak, Garcel Bousoffara und Abdullah Tecer.
Zwei Eigentore der Wehinger erhöhten den Spielstand. Im Tor der glücklichen Sieger wechselten sich Florian Ulrich und Nikita Hanemann ab.

F-Junioren-Turnier in Wurmlingen am 04.07.2010

Die F I-Junioren (Jahrgang 2001) nahmen am 04.07.2010 am Turnier in Wurmlingen teil. Durch eine gute spielerische Leistung schafften es die Jungs, Sieger in ihrer Vorrunden-Gruppe zu werden und dadurch ins Halbfinale einzuziehen. Dort standen Sie dann dem FSV Denkingen II gegenüber. Da es nach der regulären Spielzeit immer noch 0 : 0 stand, mußte der Sieger im Strafstoß-Schießen ermittelt werden. Die F I-Junioren hatten Pech und so gingen die Denkinger als Halbfinal-Sieger vom Platz. Doch trotz großer Enttäuschung gelang es den SVS-Kickern durch ein gutes Zusammenspiel der Mannschaft den FSV Denkingen I im Spiel um Platz 3 mit 4 : 1 zu besiegen. Zur Belohnung gab es für jeden Spieler eine Medaille und einen Pokal für die Mannschaft.


4. Frühjahrsrunden-Spieltag in Spaichingen am 26.06.2010


Newsletter

Regelmäßig halten wir Sie über aktuelle Neuigkeiten und Termine im SVS mit unseren SVS-NACHRICHTEN auf dem Laufenden.Tragen Sie sich hier ein!

Sportausrüstung

Auf Initiative der Fußballjugend-Abteilung gibt es für Mitglieder die Möglichkeit, direkt bei der Fa. Sport Butsch in Tuttlingen Teamausrüstung des SVS zu erwerben. Der Service ist hier online abrufbar.

Kontakt

SV Spaichingen 08 e.V.

Am Unterbach 6

78549 Spaichingen

 

info@svspaichingen.de

www.svspaichingen.de