Fotoalbum Jahrgänge 2005/2006/2007 Mädchen


Einlaufen mit den Frauen des SC Freiburg am 28.04.2019

Die D-Juniorinnen des SV Spaichingen waren beim Frauenbundesliga-Spiel SC Freiburg - SGS Essen als Einlaufkinder dabei.

 

Aufgeregt hatte sich die Spaichinger Delegation am Morgen des letzten Aprilsonntags auf den Weg nach Freiburg gemacht. Im Möslestadion wurden die Primstädter von einer Mitarbeiterin des SC Freiburg in Empfang genommen, die allen den genauen Ablauf erklärte.

 

Nach dem Umziehen nahmen die Mädchen Aufstellung im Spielertunnel. Sie hatten bei der Auslosung Glück gehabt und durften mit den Freiburgerinnen einlaufen. Gespannt warteten sie auf die Spielerinnen. Dann ging es angeführt vom Schiedrichterinnengespann Hand in Hand mit den großen Vorbildern aufs Feld. Die Einlaufkinder begrüßten winkend die Zuschauer auf der Tribüne und die Familen zuhause, die das Spiel live auf DFB-TV verfolgen konnten. Lange hatten sie ihrem Auftritt entgegen gefiebert und so verließen sie nun freudestrahlend das Feld.

 

Von der Tribüne aus verfolgten die SVS-Mädchen eine spannende Partie, bei der sich die Freiburgerinnen der SGS Essen mit 1:2 geschlagen geben mussten. Dann ging es noch auf Autogrammjagd, wobei vor allem die Nationalspielerinnen Guilia Gwinn, Hasret Kayikci und Linda Dallmann sehr begehrt waren.

Beim gemeinsamen Pizzaessen ließen die Primstädter den Tag gesellig ausklingen. Herzlichen Dank an den SC Freiburg für dieses unvergessliche Erlebnis.


Heimspiel gegen die SGM Mariazell am 28.04.2018


Doppelsieg für die D- und C-Juniorinnen in Oberndorf am 25.02.2018

Die D- und C-Juniorinnen nahmen am 25.02.2018t an den Mädchenturnieren des SV Beffendorf in der Oberndorfer Neckarhalle teil und konnten
beide ungeschlagen und ohne Gegentreffer den Turniersieg feiern.

Die D-Juniorinnen starteten am Vormittag ins Jeder-gegen-Jeden Turnier mit sechs Mannschaften. Gegen den SV Waldmössingen, den SV Beffendorf, die SGM Heuberg und den TSV Laufen gingen die Primstädterinnen als Sieger vom Feld. Aus dem letzten Spiel gegen die SGM Mariazell benötigten die SVS-Mädchen mindestens 1 Punkt für den Turniersieg. Trotz zahlreicher Chancen wollte kein Ball im Netz landen, so dass es am Schluss noch spannend wurde, da es aufgrund eines Handspiels im Strafraum einen Siebenmeter für die Mariazellerinnen gab. Doch die Torhüterin des SV Spaichingen wehrte den Strafstoß souverän ab und sicherte so den Punkt zum Turniersieg. Freudestrahlend nahmen die Mädchen bei der Siegerehrung ihre Pokale entgegen.

Am Nachmittag spielten die C-Juniorinnen mit acht Mannschaften aufgeteilt in zwei Gruppen ihr Turnier. Der Start für die SVS-Mädchen gestaltete sich holprig. Gegen die SGM Rexingen und die SGM Heuberg I kamen die Primstädterinnen trotz guter Möglichkeiten zu keinem Torerfolg und trennten sich jeweils 0:0. So musste im dritten Spiel gegen die Spvgg Bochingen ein Sieg her, um als Gruppenerster ins Finale einzuziehen. Endlich war der Knoten geplatzt und der erste Sieg gelang. Im Finalspiel gegen den TSV Hochmössingen spielten die Primstädterinnen taktisch sehr klug. So gelang es ihnen, durch frühes Stören die Spielmacherin des Gegners fast komplett aus dem Spiel zu nehmen und nach Ballgewinn selbst Torchancen herauszuspielen. Absolut verdient führte dies zum 1:0 Finalsieg, welchen die Mädchen noch ausgiebigst feierten


Hallenbezirksmeisterschaft in Spaichingen am 03.12.2017


Platz 2 für die E-Juniorinnen bei der Hallenbezirksmeisterschaft am 05.03.2017


Trainingswochenende 04.+05.02.2017


E-Juniorinnen Turnier in Tuttlingen am 05.01.2017


VR Talentiade Cup in Beffendorf am 09.10.2016


Heimspiel gegen den SV Sulgen am 24.09.2016


Erstes Spiel als D-Juniorinnen in Aldingen am 17.09.2016


Spieltag in Herrenzimmern am 25.06.2016


Kaufland Kids Cup in Frankfurt vom 10. - 12.06.2016

Während in Frankreich die EM angepfiffen wurde, erlebten 32 E-Jugendmannschaften in Frankfurt beim Kaufland Kids Cup ein Turnier der Extraklasse. Fast 300 Teams hatten sich bundesweit um die begehrten Startplätze beworben und während der achtwöchigen Votingphase fleißig Stimmen gesammelt. Dank der großen Unterstützung aus der SVS-Familie standen die E-Juniorinnen des SV Spaichingen Anfang Mai als Teilnehmer fest. Dafür an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle Unterstützer.

So machten sich also am Freitag, 10. Juni zwölf Mädchen und drei Betreuerinnen mit der Bahn auf den Weg nach Frankfurt. Dort angekommen, wurden sie von den Betreuern der Eintracht Frankfurt Fußballschule in Empfang genommen und bezogen ihr Quartier im Zeltlager auf dem Gelände des Stadionbads.

Nach der offiziellen Eröffnung im Gemeinschaftszelt durch hr-Moderator Daniel Fischer und dem anschließenden Abendessen wurde das Eröffnungsspiel der EM in Frankreich live auf einem Riesen-LED-Screen übertragen.

Am nächsten Morgen startete das als Mini-EM ausgetragene Turnier mit dem ersten Gänsehaut-Moment: Dem Einmarsch der Nationen. In voller Montur samt Flagge - die SVS-Mädchen vertraten Tschechien - liefen die 32 Teams auf den Spielfeldern direkt vor der Commerzbank Arena ein und präsentierten sich dem jubelnden Publikum. Dann startete auch gleich die Gruppenphase. Nach einem recht holprigen Start konnten sich die Mädchen des SVS von Spiel zu Spiel steigern. Dennoch reichte es nicht, um gegen die anderen in der Spielform 6+1 bereits durch den regulären Spielbetrieb eingespielten Mannschaften etwas auszurichten. Doch das stand nicht im Vordergrund. Die Mädchen freuten sich, endlich ein richtiges Turnier spielen zu können, da ihnen dies mangels gegnerischer Mannschaften im Bezirk bisher verwehrt blieb.
Neben der Action auf dem Platz konnte sich auch das Rahmenprogramm mehr als sehen lassen: Ob Kinderschminken, Hüpfburg, Poolsoccer, Torwand, Tischkicker, Tombola, Fahnenmalen: Langeweile war ausgeschlossen.

Den Abend konnte das SVS-Team im Zeltlager gemütlich ausklingen lassen. Das Stadionbad hatte die Tore geöffnet, Tischkicker und Tischtennis standen bereit. Nach einem großen Grillfest mit Public Viewing hieß es dann Zapfenstreich und die ausgepowerten Kids zogen sich in ihre Zeltpavillons zurück. Das Wetter spielte genau bis hierhin mit.
In der Nacht zog dann der große Regen auf und hielt auch während des Platzierungsspiels am Sonntag an. Dies bestritten die Spaichinger Mädels gegen die Spvgg Stuttgart Ost, welche Portugal vertraten.

Da dieses Turnier keine Verlierer kannte, erhielten alle Kinder bei der großen Siegerehrung ihre Medaillen und den donnernden Applaus der anderen Teams.
Voll gepackt mit Koffer, Geschenken und Lunchpaket machten sich die Primstädterinnen auf den Weg zum Zug. Beim Umsteigen und Kofferstemmen konnten die Mädchen und ihre Betreuerinnen noch einmal ihre Fitness unter Beweis stellen, ehe sie in Rottweil von den wartenden Eltern in Empfang genommen wurden.
Ein unvergessliches Wochenende mit vielen neuen Eindrücken und besonderen Erlebnissen ging zu Ende. Die SVS-Mädchen werden sich noch lange darin erinnern.


Spieltag in Spaichingen am 30.04.2016


Spieltag in Zimmern am 23.04.2016


E-Juniorinnen landen auf dem Treppchen

Das Jahr im Fußballbezirk Schwarzwald beginnt seit jeher mit den Auswahlturnieren und einem Sichtungsturnier der E-Junioren in der Mühlau-Halle in Tuttlingen. Zum ersten Mal durften am 05.01.2016 nun auch die E-Juniorinnen ihr Können unter Beweis stellen und an der besonderen Atmosphäre dieser Veranstaltung mit Rundum-Bande und Mannschaftsvorstellung teilhaben.

Nervös und noch etwas unsicher starteten die jüngsten Nachwuchskickerinnen des SV Spaichingen ins Turnier. Dies war jedoch schnell verflogen und die Mädchen zeigten tolle Spielzüge und schön herausgespielte Tore.

 

Die ersten beiden Spiele gewannen sie souverän mit 2:0 gegen die SGM Mariazell und mit 1:0 gegen die SGM Steinhofen/Wessingen/Haigerloch.

Im Spiel gegen den späteren Turniersieger, der TSG Backnang, kassierten die Primstädterinnen die ersten Gegentore und verloren 0:3. Das letzte Spiel gegen den TSB Ravensburg sollte dann über Silber oder Bronze entscheiden. Trotz größeren Spielanteils und zahlreicher Chancen, wollte der Ball einfach nicht im Netz des Gegners landen und so mussten die SVS-Mädchen, aufgrund eines Glückstreffers der Ravensburgerinnen, erneut eine Niederlage verkraften.

Doch die Enttäuschung löste sich bald und die Spielerinnen nahmen bei der Siegerehrung stolz ihre Medaillen entgegen.


Spieltag in Denkingen am 17.10.2015


E-Juniorinnen spielen beim Spieltag in Fridingen am 10.10.2015 stark auf

Aufgrund der geringen Anzahl an E-Juniorinnen-Mannschaften im Bezirk Schwarzwald, spielen diese Mädchenmannschaften seit der laufenden Saison bei den Spieltagen der F-Junioren mit.
Aufgeregt machten sich daher am vergangenen Samstag elf Mädchen der Jahrgänge 2005 - 2007 auf den Weg nach Fridingen. Sowohl sie als auch die mitgereisten Trainer und Eltern waren gespannt, wie sie gegen die Jungen mithalten können.

Vom ersten Spiel an zeigten die Mädchen, dass sie sich nicht verstecken brauchen und spielten stark auf. Letztendlich standen zwar vier verlorene und ein gewonnenes Spiel auf dem Konto, aber die Mädchen haben gezeigt, dass mit ein wenig mehr Spielpraxis durchaus auch mehr drin gewesen wäre.

Dies können die E-Juniorinnen am kommenden Samstag beim nächsten Spieltag in Denkingen unter Beweis stellen.


E- und D-Juniorinnen feiern Saisonabschluss

Die E- und D-Juniorinnen feierten zusammen mit Trainern und Familien ihren Saisonabschluss. Bei Kaffee und Kuchen war Gelegenheit, die Highlights der vergangenen Saison Revue passieren zu lassen.
Besonders in Erinnerung blieben bei den Mädchen und ihren Eltern der Gewinn der Hallenbezirksmeisterschaft, die guten Platzierungen bei den Turnieren in Mariazell und Pfohren und der große Auftritt als Einlaufeskorte beim Bundesligaspiel FC Augsburg - SC Paderborn.
Bei der anschließenden Abnahme des DFB & McDonald's Fußballschnupperabzeichens hatten Groß und Klein die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Ball unter Beweis zu stellen.


E-Juniorinnen-Spieltag in Mariazell am 27.06.2015

Die E-Juniorinnen des SV Spaichingen nahmen am zweiten E-Juniorinnen-Spieltag in Mariazell teil und erreichten den dritten Platz. Es wäre aber durchaus auch eine bessere Platzierung möglich gewesen, denn die Niederlagen gegen den SV Sulgen und die SGM Mariazell waren mit 0:1 sehr knapp.
In den Spielen gegen den FC Hardt zeigten die Mädchen tolle Spielzüge und großen Kampfgeist. Dadurch erreichten sie einen hochverdienten 3:0-Sieg und konnten im zweiten Spiel gegen diesen Gegner einen 0:1 Rückstand noch zum 1:1 Unentschieden ausgleichen.


E-Juniorinnen-Spieltag in Sulgen am 21.06.2015

Die jüngsten Nachwuchskickerinnen des SV Spaichingen spielten beim E-Juniorinnen-Spieltag in Sulgen. Die Vorfreude war groß, war es doch für viele der Mädchen erst der zweite oder gar der erste Einsatz für den SVS. Als deutlich jüngste Mannschaft des Turniers mussten die Primstädterinnen zwar drei zum Teil sehr knappe Niederlagen und ein Remis hinnehmen, sie zeigten jedoch große Spielfreude und haben Riesenfortschritte gemacht.

E-Juniorinnen sind Hallenbezirksmeister

Die Hallenbezirksmeisterschaft der E-Juniorinnen (Jahrgang 2004 und jünger) war in diesem Jahr an Spannung nicht zu überbieten. Die Zuschauer sahen packende Spiele, knappe Entscheidungen und am Ende einen glücklichen Sieger.

Da lediglich vier Mannschaften aus dem Bezirk Schwarzwald angetreten waren, wurde das Turnier mit Hin- und Rückrunde ausgespielt und zweimal gegen den gleichen Gegner gespielt.

Die jüngste Mädchenmannschaft des SV Spaichingen startete gewohnt verhalten ins Turnier. Auf ein torloses Unentschieden gegen die Gastgebermannschaft des FC Hardt folgten zwei knappe Niederlagen gegen den SV Sulgen und die SGM Mariazell.

Dennoch war von Spiel zu Spiel eine Steigerung zu verzeichnen.
Die Zuordnung und das Zusammenspiel klappten immer besser und so ließen dann auch die ersten Tore nicht mehr länger auf sich warten. Mit einer läuferischen und kämpferischen Glanzleistung konnten die Mädchen sämtliche Spiele der Rückrunde gewinnen und wurden am Ende verdient Hallenbezirksmeister der Saison 2014/2015.

Ergebnisse:
SV Spaichingen - FC Hardt  0 : 0 und 1 : 0
SV Spaichingen - SV Sulgen  0 : 2 und 2 : 1
SV Spaichingen - SGM Mariazell  0 : 1 und 4 : 1


Jüngste Nachwuchskickerinnen spielen ihr erstes Turnier

Die E-Juniorinnen des SV Spaichingen spielten am 28.02.2015 beim Kings-Cup-Turnier in Mariazell.

Für die meisten E-Juniorinnen war es die erste Turnierteilnahme und entsprechend groß war die Aufregung. Obwohl es am Ende nicht für einen vorderen Platz reichte, brauchten sich die jüngsten Spielerinnen des SVS jedoch nicht verstecken und konnten gegen die bis zu drei Jahre älteren Mädchen der anderen Mannschaften gut mithalten.


Einlaufeskorte beim FC Augsburg am 08.11.2014

Die E-Juniorinnen des SV Spaichingen hatten am 08.11.2014 einen großartigen Auftritt. Nach über drei Jahren auf der Warteliste erhielten sie ganz kurzfristig, nur fünf Tage vorab, Bescheid, dass sie als erste Mädchenmannschaft als Einlaufeskorte beim Spiel FC Augsburg gegen SC Paderborn Bundesligaluft schnuppern dürfen.

Schon morgens fuhren die Primstädter mit dem Bus nach Augsburg, wo die Eltern und Kinder gespannt auf Herrn Hofmann vom FCA warteten. Er begrüßte die Delegation und begleitete die Mädchen in die SGL-Arena, während die Eltern ihre Plätze auf der Tribüne einnahmen. Schnell waren die Trikots angezogen und die Nachwuchs-kickerinnen durften endlich in den Innenraum. Sie testeten zunächst den Sitzkomfort der Gästeauswechselbank und umrundeten dann hinter der Bande das komplette Spielfeld. Dabei konnten die Mädchen den Bundesligastars ganz aus der Nähe beim Aufwärmen zuschauen.

Wieder zurück in der Mixed Zone stieg die Aufregung ins Unermessliche. Großes Bauchkribbeln setzte ein und dann ging es endlich zur Aufstellung die Stufen zum Spielfeld hinunter. Gespannt warteten die Mädchen auf die Spieler des FC Augsburg. Der große Auftritt begann: Wie kleine Profis begleiteten die Primstädterinnen die Spieler auf's Feld, begrüßten winkend die Zuschauer auf der Haupttribüne und der Gegengerade, um dann freudestrahlend das Spielfeld wieder zu verlassen. Der Spielführerin des SV Spaichingen kam noch die große Ehre zuteil, dem Paderborner Kapitän beim Wimpeltausch eine Marionette der Augsburger Puppenkiste überreichen zu dürfen.Danach konnten sich alle das Spiel von der Tribüne aus anschauen. Die Mädchen brachten Augsburg Glück, denn die Schwaben gewannen souverän mit 3 : 0.

Für einige der Mädchen bleibt bei diesem unvergesslichen Erlebnis jedoch ein kleiner Wermutstropfen: Sie durften nicht selbst spielen. Wenn das nicht wahre Fußballbegeisterung ist!

Newsletter

Regelmäßig halten wir Sie über aktuelle Neuigkeiten und Termine im SVS mit unseren SVS-NACHRICHTEN auf dem Laufenden.Tragen Sie sich hier ein!

Sportausrüstung

Auf Initiative der Fußballjugend-Abteilung gibt es für Mitglieder die Möglichkeit, direkt bei der Fa. Sport Butsch in Tuttlingen Teamausrüstung des SVS zu erwerben. Der Service ist hier online abrufbar.

Kontakt

SV Spaichingen 08 e.V.

Am Unterbach 6

78549 Spaichingen

 

info@svspaichingen.de

www.svspaichingen.de